• KairosRed
  • Group
  • Clouth 104
  • Projekte
  • Kontakt
  • En

Impressum

Hinweise zur KairosReds-Hompage nach § 6 TDG

Kairos Real Estate Development GmbH
Op’n Hainholt 111 d
22589 Hamburg
T +49 40 20 91 04 90
F +49 40 20 91 04 91

Geschäftsführer:
Andreas Gerhardt
info@kairosred.eu

Sitz der Gesellschaft:
Hamburg

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg,
HRB 118890
USt-IdNr.: DE278914029

Webdesign:
Burkhard Leschke Brand Relations GmbH

Bildquellen:
Clouth 104 Renderings: HHVISION / Entwurf: LEPEL & LEPEL
Kranhaus Süd: Jörg Hempel, Helmut Kloth
Haus am Mittellandkanal: Gert von Bassewitz

Datenschutzinformation

Webseite www.kairosred.eu

Mit dieser Datenschutzinformation möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aufgrund der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des Telemediengesetzes („TMG“) geben.

Diese Datenschutzinformation bezieht sich auf die Verarbeitung von Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) durch uns im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unseres vorgenannten Internetangebots („Webseite“).

I. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Kairos Real Estate Development GmbH, Niehler Straße 104, 50733 Köln, Telefon +49 (0) 221 71 58 54 44, E-Mail info@kairosred.eu. Soweit in dieser Datenschutzinformation von „wir” oder „uns“ die Rede ist, bezieht sich dies jeweils auf die vorgenannte Gesellschaft.

Soweit auf unserer Webseite auf verbundene Unternehmen (etwa durch die Erwähnung von „KairosBlue“, „KairosGreen“ oder „Kairos Lab“) hingewiesen wird, lässt dies unsere datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit unberührt.

II. Welche Grundsätze beachten wir?

Unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn uns eine gesetzliche Vorschrift dies erlaubt oder wenn Sie Ihre Einwilligung erklärt haben. Dies gilt auch bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbe- und Marketingzwecken.

Auf dieser Webseite können wir auch Informationen erfassen, die uns für sich genommen keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person erlauben. In bestimmten Fällen – insbesondere bei Kombination mit anderen Daten – können diese Informationen gleichwohl als „personenbezogene Daten“ im datenschutzrechtlichen Sinne gelten. Ferner können wir auf dieser Website auch solche Informationen erfassen, aufgrund derer wir Sie weder unmittelbar noch mittelbar identifizieren können; dies ist z.B. bei zusammengefassten Informationen über alle Nutzer dieser Website der Fall.

III. Welche Daten verarbeiten wir?

Sie können auf unsere Webseite zugreifen, ohne direkt personenbezogene Daten (wie etwa Ihren Namen, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) anzugeben. Auch in diesem Fall müssen wir bestimmte Informationen verarbeiten, um Ihnen den Zugriff auf unsere Website zu ermöglichen.

  1. Logfiles: Wenn Sie diese Webseite besuchen, speichert unser Webserver automatisch den Domain-Namen bzw. die IP-Adresse des anfragenden Rechners (in der Regel Ihres Internet-Zugangsanbieters) einschließlich des Datums, der Uhrzeit und der Dauer Ihres Besuches, die Unterseiten/URLs, die Sie besuchen sowie Informationen über die/den von Ihnen zur Ansicht unserer Seiten eingesetzte/-n Anwendungen und Endgeräte.
  2. Kontaktaufnahme: Sofern Sie über einen der auf unserer Webseite angegebenen Wege mit uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir die in Ihrer Nachricht ggf. enthaltenen und von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten ohne Ihre weitergehende Einwilligung ausschließlich zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage.

IV. Für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen verarbeiten wir Ihre Daten?

  1. Die Verarbeitung der in den Logfiles ggf. enthaltenen personenbezogenen Daten erfolgt, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen; dies erfolgt auf Grundlage von § 15 Abs. 1 TMG bzw. auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses am Betrieb unserer Webseite.
  2. Die Verarbeitung der Daten zur Bearbeitung einer Anfrage erfolgt jedenfalls zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Aufnahme und Aufrechterhaltung geschäftlicher Kontakte auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Sofern sich Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages oder vorvertragliche Maßnahmen bezieht, verarbeiten wird ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 b) DSGVO.
  3. Wir können die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Webseite erhobenen personenbezogenen Daten auch zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen verarbeiten, denen wir unterliegen; dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 c) DSGVO.
  4. Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über vorgenannten Zwecke hinaus auch zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der Interessen von Dritten; dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Zu unseren berechtigten Interessen gehören
    1. die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und die Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
    2. die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten; sowie
    3. die Steuerung und Weiterentwicklung unserer Geschäftstätigkeit einschließlich der Risikosteuerung.

V. Bin ich verpflichtet, Daten bereitzustellen?

Für die Bearbeitung einer Anfrage an uns ist die Mitteilung jedenfalls eines Kontaktweges erforderlich; ohne diese Angaben können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Wenn wir darüber hinaus personenbezogene Daten bei Ihnen erheben, teilen wir Ihnen bei der Erhebung mit, ob die Bereitstellung dieser Informationen gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrages erforderlich ist. Dabei kennzeichnen wir in der Regel diejenigen Informationen, deren Bereitstellung freiwillig erfolgt und nicht auf einer der vorgenannten Verpflichtungen beruht oder nicht zum Abschluss eines Vertrages erforderlich ist.

VI. Wer erhält meine Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet. Abhängig von der Art der personenbezogenen Daten haben nur bestimmte Abteilungen / Organisationseinheiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Durch ein Rollen- und Berechtigungskonzept ist der Zugriff innerhalb unseres Unternehmens auf diejenigen Funktionen und denjenigen Umfang beschränkt, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im rechtlich zulässigen Umfang auch an Dritte außerhalb unseres Unternehmens übermitteln. Zu diesen externen Empfängern können insbesondere zählen

  • [verbundene Unternehmen, an die wir unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften Daten übermitteln können, z.B. wenn dies für interne Verwaltungszwecke erforderlich ist];
  • die von uns eingeschalteten Dienstleister, die für uns auf gesonderter vertraglicher Grundlage Leistungen erbringen, die auch die Verarbeitung personenbezogener Daten umfassen können, sowie die mit unserer Zustimmung eingeschalteten Subunternehmer unserer Dienstleister;
  • nicht-öffentliche und öffentliche Stellen, soweit wir aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind,

VII. Wird eine automatisierte Entscheidungsfindung eingesetzt?

Im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseite nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) im Sinne von Artikel 22 DSGVO. Sofern wir derartige Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber im rechtlich vorgesehenen Umfang gesondert informieren.

VIII. Werden Daten in Länder außerhalb der EU / des EWR übermittelt?

Nein; die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums, und wir beabsichtigen keine Übermittlung personenbezogener Daten in andere Länder.

IX. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich, solange wir an dieser Speicherung ein berechtigtes Interesse haben und Ihre Interessen an der Nichtfortführung der Speicherung nicht überwiegen.

Auch ohne ein berechtigtes Interesse können wir die Daten weiterhin speichern, wenn wir hierzu gesetzlich (etwa zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten) verpflichtet sind. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch ohne Ihr Zutun, sobald deren Kenntnis zur Erfüllung des Zweckes der Verarbeitung nicht mehr notwendig ist oder die Speicherung sonst rechtlich unzulässig ist.

In der Regel werden

  • die Logdaten innerhalb von sieben Tagen gelöscht, sofern eine weitere Speicherung nicht für gesetzlich vorgesehene Zwecke wie etwa die Aufdeckung von Missbrauch und die Erkennung und Beseitigung technischer Störungen erforderlich ist;
  • die im Zusammenhang mit einer Anfrage verarbeiteten Daten nach deren Bearbeitung und dem Ablauf der ggf. geltenden Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Diejenigen personenbezogenen Daten, die wir zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden bis zum Ende der jeweiligen Aufbewahrungspflicht gespeichert. Soweit wir personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern, werden diese in der Regel gesperrt, so dass nur dann darauf zugegriffen werden kann, wenn die im Hinblick auf den Zweck der Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

X. Welche Rechte habe ich?

a) Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

b) Weitere Rechte

Sie haben als betroffene Person zudem das Recht

auf Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, Artikel 15 DSGVO;

  • auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten, Artikel 16 DSGVO;
  • auf Löschung personenbezogener Daten, Artikel 17 DSGVO;
  • auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO; und
  • auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich jederzeit – z.B. über einen der am Anfang dieser Datenschutzinformation angegebenen Kontaktwege – an uns wenden.

Sie sind zudem berechtigt, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzulegen, Artikel 77 DSGVO.

KairosRed
Labor für urbane
Lebensräume.

Stadt kann so vieles sein: Wohnort, Werkstatt für Produktion und Innovation, Ort des Wandels und Austauschs, der Begegnung von Menschen, Generationen, Kulturen. Identität und Lebensgefühl. KairosRed hat als kreativer Entwickler alle Facetten der Stadt im Blick, um ihre Potenziale zu wecken und neue Werte zu schaffen. Als Partner von Grundstückseigentümern, Unternehmen, Städten und Kommunen begleitet und unterstützt KairosRed sämtliche Entwicklungsschritte, um Flächen, Gebäude und Quartiere über den Tag hinaus neu zu denken, solide zu finanzieren, intelligent zu beleben, nachhaltig zu bauen und zu bewirtschaften. KairosRed hat sich über Jahre als eine der ersten Adressen für nachhaltige Entwicklung des städtischen Raums etabliert – und dabei besondere Kompetenzfelder mit eigenständigen Profilen entwickelt: Aktives Gebäudemanagement, wissensbasierte Produktion und Indoor Farming entfalten jetzt als eigenständige Gesellschaften eine neue unternehmerische und wissenschaftliche Dynamik – vereinigt unter dem Dach der KairosRed Group.

Asset Management
GmbH

Indoor Farming
GmbH

Knowledge-based
Production

KairosRed versteht die Stadt als Netzwerk: Menschlich. Techno­lo­gisch. Energetisch. Kultu­rell. Gesellschaft­lich.

Andreas Gerhardt,
Geschäftsführender Gesellschafter

Clouth 104 Richt- und Veedelsfest – eine Idee wird lebendig

Die kalte Jahreszeit kann echten Kölnern nicht die Feierlaune trüben – im Gegenteil: Zum Richtfest des Baufelds „Clouth 104“ scharte sich das gesamte Quartier und die Nachbarschaft mit den Bauleuten um eine 34 Meter lange Tafel: über 700 Besucher, Alteingesessene ebenso wie Neu-Nippeser, Stadtplaner, Künstler, Kultur- und Medienleute und Politiker mischten sich unter die Bauausführenden. Auch die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Andreas Röhrig, Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft Moderne Stadt gaben sich die Ehre.

Eine bunte Mischung, die schon jetzt die Idee von „Clouth 104“ erlebbar macht: Das Gebäude soll das gesamte umgebende Quartier vernetzen und das kommunikative Miteinander der unterschiedlichsten Nutzer fördern – Alt und Jung, Mieter und Nachbarn, Gäste aus aller Welt, Alteingesessene und Neu-Nippeser. So geriet das Richtfest zu einer gelungenen Probe für die Nachbarschaft 4.0, die hier schon in wenigen Monaten einziehen soll.

Bauen gesellschaftlich denken.
Und der Sehnsucht nach Gemeinschaft neuen Raum geben.

Historische Industrieareale sind „trendy“. KairosRed denkt allerdings über Schauwerte hinaus und betrachtet die Möglichkeiten einer Revitalisierung für die Stadtgesellschaft: Aus einem allseitig abgeschlossenen Areal in Köln wird ein neuer Mittelpunkt und Begegnungsort für das gesamte Quartier. Innovative Dienstleistungskonzepte machen das Leben leichter, kulturelle Kooperationen und Veranstaltungen führen die Menschen zusammen.

Download Projektinfo

Nutzung
Arbeiten und Leben im Loft-Stil – Büros, Künstlerateliers, Hotel, Gastronomie, Fitness, ortsangebundene Dienstleistungen

Bauvolumen
18.500 qm BGFa

Bauherr
Clouth 104 Grundstücksgesellschaft mbH

Projektentwickler
KairosRed

Bewirtschaftung
KairosBlue

CLOUTH 104APP

CLOUTH 104
APP

Einen Besprechungsraum oder Coworking-Platz buchen? Oder eine Profiküche zum Kochen mit Freunden? E-Mobil reservieren oder einfach sehen was los ist, im interaktiven Veranstaltungskalender. Die Clouth 104 APP organisiert Nachbarschaft digital. Attraktive Services vernetzen Bewohner und Nutzer im Gebäude und die Menschen im Quartier.

coming soon Datei Symbol

Kranhaus SüdKöln

Kranhaus Süd
Köln

Neues Wohnen, neues Arbeiten im Hafen. Und ein neues Profil für die Stadt am Rhein. Durch ein Konzept, das die Hochhaus-Idee auf den Kopf stellt.

Download Projektinfo

Haus am MittelkanalHamburg

Haus am Mittelkanal
Hamburg

Zwei Gebäude mit eigenem Charakter –
verbunden durch ein starkes Konzept.

Download Projektinfos

Kairos Real Estate
Development GmbH

Niehler Straße 104

50733 Köln

T +49 221 71 58 54 44

info@kairosred.eu

KairosBlue
Asset Management GmbH

Niehler Straße 104

50733 Köln

T +49 221 71 58 54 44

info@kairosblue.eu

KairosGreen
Indoor Farming GmbH

Op’n Hainholt 111 d

22589 Hamburg

T +49 40 20 91 04 90

info@kairosgreen.eu

KairosLAB
Knowledge-based
Production


M +49 171 403 84 79

info@kairoslab.de

Netzwerk

Impressum

Hinweise zur KairosReds-Hompage nach § 6 TDG

Kairos Real Estate Development GmbH
Op’n Hainholt 111 d
22589 Hamburg
T +49 40 20 91 04 90
F +49 40 20 91 04 91

Geschäftsführer:
Andreas Gerhardt
info@kairosred.eu

Sitz der Gesellschaft:
Hamburg

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg,
HRB 118890
USt-IdNr.: DE278914029

Webdesign:
Burkhard Leschke Brand Relations GmbH

Bildquellen:
Clouth 104 Renderings: HHVISION / Entwurf: LEPEL & LEPEL
Kranhaus Süd: Jörg Hempel, Helmut Kloth
Haus am Mittellandkanal: Gert von Bassewitz

Datenschutzinformation

Webseite www.kairosred.eu

Mit dieser Datenschutzinformation möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aufgrund der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des Telemediengesetzes („TMG“) geben.

Diese Datenschutzinformation bezieht sich auf die Verarbeitung von Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) durch uns im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unseres vorgenannten Internetangebots („Webseite“).

I. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Kairos Real Estate Development GmbH, Niehler Straße 104, 50733 Köln, Telefon +49 (0) 221 71 58 54 44, E-Mail info@kairosred.eu. Soweit in dieser Datenschutzinformation von „wir” oder „uns“ die Rede ist, bezieht sich dies jeweils auf die vorgenannte Gesellschaft.

Soweit auf unserer Webseite auf verbundene Unternehmen (etwa durch die Erwähnung von „KairosBlue“, „KairosGreen“ oder „Kairos Lab“) hingewiesen wird, lässt dies unsere datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit unberührt.

II. Welche Grundsätze beachten wir?

Unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn uns eine gesetzliche Vorschrift dies erlaubt oder wenn Sie Ihre Einwilligung erklärt haben. Dies gilt auch bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbe- und Marketingzwecken.

Auf dieser Webseite können wir auch Informationen erfassen, die uns für sich genommen keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person erlauben. In bestimmten Fällen – insbesondere bei Kombination mit anderen Daten – können diese Informationen gleichwohl als „personenbezogene Daten“ im datenschutzrechtlichen Sinne gelten. Ferner können wir auf dieser Website auch solche Informationen erfassen, aufgrund derer wir Sie weder unmittelbar noch mittelbar identifizieren können; dies ist z.B. bei zusammengefassten Informationen über alle Nutzer dieser Website der Fall.

III. Welche Daten verarbeiten wir?

Sie können auf unsere Webseite zugreifen, ohne direkt personenbezogene Daten (wie etwa Ihren Namen, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) anzugeben. Auch in diesem Fall müssen wir bestimmte Informationen verarbeiten, um Ihnen den Zugriff auf unsere Website zu ermöglichen.

  1. Logfiles: Wenn Sie diese Webseite besuchen, speichert unser Webserver automatisch den Domain-Namen bzw. die IP-Adresse des anfragenden Rechners (in der Regel Ihres Internet-Zugangsanbieters) einschließlich des Datums, der Uhrzeit und der Dauer Ihres Besuches, die Unterseiten/URLs, die Sie besuchen sowie Informationen über die/den von Ihnen zur Ansicht unserer Seiten eingesetzte/-n Anwendungen und Endgeräte.
  2. Kontaktaufnahme: Sofern Sie über einen der auf unserer Webseite angegebenen Wege mit uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir die in Ihrer Nachricht ggf. enthaltenen und von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten ohne Ihre weitergehende Einwilligung ausschließlich zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage.

IV. Für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen verarbeiten wir Ihre Daten?

  1. Die Verarbeitung der in den Logfiles ggf. enthaltenen personenbezogenen Daten erfolgt, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen; dies erfolgt auf Grundlage von § 15 Abs. 1 TMG bzw. auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses am Betrieb unserer Webseite.
  2. Die Verarbeitung der Daten zur Bearbeitung einer Anfrage erfolgt jedenfalls zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Aufnahme und Aufrechterhaltung geschäftlicher Kontakte auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Sofern sich Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages oder vorvertragliche Maßnahmen bezieht, verarbeiten wird ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 b) DSGVO.
  3. Wir können die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Webseite erhobenen personenbezogenen Daten auch zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen verarbeiten, denen wir unterliegen; dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 c) DSGVO.
  4. Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über vorgenannten Zwecke hinaus auch zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der Interessen von Dritten; dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Zu unseren berechtigten Interessen gehören
    1. die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und die Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
    2. die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten; sowie
    3. die Steuerung und Weiterentwicklung unserer Geschäftstätigkeit einschließlich der Risikosteuerung.

V. Bin ich verpflichtet, Daten bereitzustellen?

Für die Bearbeitung einer Anfrage an uns ist die Mitteilung jedenfalls eines Kontaktweges erforderlich; ohne diese Angaben können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Wenn wir darüber hinaus personenbezogene Daten bei Ihnen erheben, teilen wir Ihnen bei der Erhebung mit, ob die Bereitstellung dieser Informationen gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrages erforderlich ist. Dabei kennzeichnen wir in der Regel diejenigen Informationen, deren Bereitstellung freiwillig erfolgt und nicht auf einer der vorgenannten Verpflichtungen beruht oder nicht zum Abschluss eines Vertrages erforderlich ist.

VI. Wer erhält meine Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet. Abhängig von der Art der personenbezogenen Daten haben nur bestimmte Abteilungen / Organisationseinheiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Durch ein Rollen- und Berechtigungskonzept ist der Zugriff innerhalb unseres Unternehmens auf diejenigen Funktionen und denjenigen Umfang beschränkt, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im rechtlich zulässigen Umfang auch an Dritte außerhalb unseres Unternehmens übermitteln. Zu diesen externen Empfängern können insbesondere zählen

  • [verbundene Unternehmen, an die wir unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften Daten übermitteln können, z.B. wenn dies für interne Verwaltungszwecke erforderlich ist];
  • die von uns eingeschalteten Dienstleister, die für uns auf gesonderter vertraglicher Grundlage Leistungen erbringen, die auch die Verarbeitung personenbezogener Daten umfassen können, sowie die mit unserer Zustimmung eingeschalteten Subunternehmer unserer Dienstleister;
  • nicht-öffentliche und öffentliche Stellen, soweit wir aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind,

VII. Wird eine automatisierte Entscheidungsfindung eingesetzt?

Im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseite nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) im Sinne von Artikel 22 DSGVO. Sofern wir derartige Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber im rechtlich vorgesehenen Umfang gesondert informieren.

VIII. Werden Daten in Länder außerhalb der EU / des EWR übermittelt?

Nein; die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums, und wir beabsichtigen keine Übermittlung personenbezogener Daten in andere Länder.

IX. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich, solange wir an dieser Speicherung ein berechtigtes Interesse haben und Ihre Interessen an der Nichtfortführung der Speicherung nicht überwiegen.

Auch ohne ein berechtigtes Interesse können wir die Daten weiterhin speichern, wenn wir hierzu gesetzlich (etwa zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten) verpflichtet sind. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch ohne Ihr Zutun, sobald deren Kenntnis zur Erfüllung des Zweckes der Verarbeitung nicht mehr notwendig ist oder die Speicherung sonst rechtlich unzulässig ist.

In der Regel werden

  • die Logdaten innerhalb von sieben Tagen gelöscht, sofern eine weitere Speicherung nicht für gesetzlich vorgesehene Zwecke wie etwa die Aufdeckung von Missbrauch und die Erkennung und Beseitigung technischer Störungen erforderlich ist;
  • die im Zusammenhang mit einer Anfrage verarbeiteten Daten nach deren Bearbeitung und dem Ablauf der ggf. geltenden Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Diejenigen personenbezogenen Daten, die wir zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden bis zum Ende der jeweiligen Aufbewahrungspflicht gespeichert. Soweit wir personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern, werden diese in der Regel gesperrt, so dass nur dann darauf zugegriffen werden kann, wenn die im Hinblick auf den Zweck der Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

X. Welche Rechte habe ich?

a) Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

b) Weitere Rechte

Sie haben als betroffene Person zudem das Recht

auf Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, Artikel 15 DSGVO;

  • auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten, Artikel 16 DSGVO;
  • auf Löschung personenbezogener Daten, Artikel 17 DSGVO;
  • auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO; und
  • auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich jederzeit – z.B. über einen der am Anfang dieser Datenschutzinformation angegebenen Kontaktwege – an uns wenden.

Sie sind zudem berechtigt, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzulegen, Artikel 77 DSGVO.